SELECT LANGUAGE

Azienda Agricola Maria Capretti

Azienda Agricola Maria Capretti

VIGNETO PUSTERLA

Via Turati – Brescia

Cell. 328 2539053

www.vignetopusterla.com

E-Mail an: info@vignetopusterla.com

Auf die Hompage

Karte

Ursprünglich nannte man die Tore “Pusterla”, die zu geheimen Gängen einen Zugang gaben und sich in den

Wänden des Schlosses oder Festungen führten. Der Weinberg hat seinen Namen von den geheimen

Gängen, die in Nord-Brescia zu finden sind, auch Falcone d’Italia genannt.

Ausgezeichnet durch den Anbau des Weines Invernenga, durch den Weinberg, dessen Pflanzen bereits seit

80/100 Jahren benutzt werden; diese autochthone Traube mit dem typischen Nachgeschmack von

Mandeln und Früchteschalen, hat eine späte Weinernte, die den Konsum in den vergangen Jahren bisher

während der Feste Santa Lucia und Weihnachten versprochen hatte.

Es ist ziemlich schwer die Wege der Geschichte des Eigentums dieser Seite zu rekonstruieren. Einer der

antiksten Indizien, die uns die Geschichte des Weinberges am Abhang des Schlosses von Brescia näher

bringt, es ist das Diplom vom Imperator Corrado II von Odorico, Bischof von Brescia, am 15 Juli 1037

datiert.

Die Nähe zum Monasterium Santa Giulia lässt vermuten, dass die Zone –angebaut mit Weinstöcken am

Abhang von Cidneo – eine Verbindungen zum Monasterium gehabt haben muss, das Besitzer von diversen

Grundstücken war, auch innerhalb von der Stadt, wo sich die angebauten Weinstöcke befinden.

Die aktuelle Geschichte ist viel einfache zu rekonstruieren, dank der Dokumentation des aktuellen

Eigentums: im 18. Jahrhundert belebten die Brüder Riccardi das Weinbauunternehmen, das schon auf der

internatioalen Ausstellung in Wien am 18. August 1873 einen Bekanntheitsgrad erlangt hatte und eine

Goldmedaille auf der Ausstellung von Brescia in 1904 erhielt.

Das Unternehmen wurde weiter an die Familie Capretti vererbt.

2007 wurde dem Weinberg Pusterla von der Assoziation Slow Food der gröβte Weinberg der Stadt (fast

vier Hektar) von Europa zugeschrieben, mit dem Titel „Historisches Erbgut der Landwirtschaftlichen Kultur“.

Seit November 2011 hat Maria Capretti wieder die Leitung des Weinberges der Familie in ihre eigene Hand

übernommen, nach 20 jähriger Führung auβerhalb.

DER WEINBERG PUSTERLA VON BRESCIA (ITALIEN) IST DER GRÖSSTE UND ÄLTESTE STADTWEINBERG IN

EUROPA!


Visualizzazione ingrandita della mappa